Unser Schwedenhaus in Herbststimmung

Draussen zeigt sich der Herbst momentan von seiner schönsten Seite und da musste ich natürlich sofort meine Kamera packen und diese wunderschöne Stimmung einfangen. Es ist so schön zu sehen, wie der Garten langsam Form annimmt und die Pflanzen wachsen. Vor allem die Phacelia, welche wir als einjährigen Gründünger angesät haben, zeigt sich momentan mit einem Meer von blau-violetten Blüten. Wir haben diese Pflanze überall dort angesät, wo wir noch nichts anderes gepflanzt haben, um so dem Boden genügend Nährstoff zu geben und er nicht einfach ein Jahr brach da liegt. Ich bin wirklich positiv überrascht, wie gut dieser "Gründünger" zum Haus passt :)

In der Ecke, wo wir die Natursteinmauer gebaut haben, sind mittlerweile auch ein paar Sträucher eingezogen. Wir wollten dort einen natürlichen Sichtschutz zum Spazierweg hin anbringen. Abwechslungsweise haben wir nun Sträucher gesetzt und Eichenpfähle eingeschlagen. Wir hoffen nun, dass die Sträucher in ein paar Jahren die Lücken schliessen und so einen guten Sichtschutz zum Weglein bieten. In den Bildlegenden könnt ihr nachlesen, welche Sträucher und Bäume wir bisher gepflanzt haben.

Aber am besten schaut ihr selbst. Hier kommen meine Herbst-Impressionen von Haus und Garten:


Blick vom Rasen auf unsere Holzterrasse und Pool mit wunderschön herbstlichem Abendlicht.



Im Vordergrund die japanische Zierkirsche (Prunus serrulata Kanzan), dessen Blätter sich bisher noch nicht verfärbt haben.


Unsere neu gepflanzten Sträucher oberhalb der Natursteinmauer, v.l.n.r.: Flieder (Syringa vulgaris Mme Lemoine), Hibiscus Syriacus Blue Bird, Gemeiner Schneeball (Viburnum opulus Roseum, momentan mit leuchtend roten Blättern) und der Hibiscus Syriacus Lady Stanley (leicht verdeckt von den Eichenpfählen)


Auf diesem Bild sieht man die Phacelia gut, welche momentan im Beet direkt vor dem Haus blüht...


Auch die Blätter der Hortensien beim Hauseingang verfärben sich allmählich...


Auch vor dem Haus blühen die Phacelia in einer blau-violetten Farbenpracht!


Hier im Vordergrund das neu gepflanzte Rispen-Hortensien-Bäumlein (Hydrangea paniculata Kyushu).


Noch ein paar Impressionen vom Pool vor ein paar Wochen. Jedoch waren unsere Kinder sogar gestern noch drin... Es ist tatsächlich noch Badewetter :)


Abendstimmung am Pool


Hier ganz rechts im Vordergrund noch zu sehen: unser Magnolienbaum (Magnolia x soulangeana).


Das Wetter darf gerne noch ein Weilchen so bleiben...


Sonnenuntergang im Beach House ;)







Ich hoffe diese Bilder von unserem New England House im Herbst haben euch gefallen. Ich danke euch fürs Reinschauen und freue mich, wenn ihr bald wieder vorbei schaut!

Macht's gut
Katrin

Kommentare

  1. Wow was für ein wunderschönes Haus, bin ganz hin und weg!
    Habe mir einige deiner Posts angeschaut und würde gerade am liebsten sofort selber loslegen.
    Und dieser Traumausblick ist genial,da kann man sich jeden Tag aufs Neue drauf freuen:)
    Auch die Dekoration und der Stil sind wirklich sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    Duschvorhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für das grosse Kompliment. Es freut mich immer sehr, wenn ich andere Menschen mit meinem Blog und den Bildern inspirieren und Freude verbreiten kann! Happy Holidays, LG Katrin

      Löschen
  2. Hallo liebe Katrin, Dein Blog inspiriert mich sehr. Insbesondere die Umsetzung mit dem Holzdeck finde ich super gelungen. Wir haben auch eine Porch, jedoch mit roten Terracottasteinen, die finde ich irgendwie nicht so passend, müssen also weg;-)
    was für ein Holz habt Ihr denn benutzt? Viele Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,
      Vielen Dank für deine lieben Worte. Schön dass dir mein Blog gefällt. Unser Holzdeck ist aus imprägnierter Fichte. Ich finde es sehr schön, aber leider ist es anfällig auf Splitter und somit nicht ideal, wenn man barfuss darauf läuft. LG Katrin

      Löschen